Galerie

Galerie Carlshöhe

Das Herzstück der Kunstwelt in dem neuen Eckernförder Stadtteil ist die Galerie Carlshöhe unter der Leitung von Marlies Greifenberg. Sie ist bislang die größte Privatgalerie Schleswig-Holsteins und lädt auf 600 qm Ausstellungsfläche in lichten, hellen Räumen zu Augenreisen ein. Sie präsentiert das künstlerische Schaffen von zeitgenössischen Künstlern und öffnet die Türen zur regionalen und überregionalen Kunstszene. So ist die Galerie zu einer Begegnungsstätte von Künstlern und Kunstinteressierten geworden, die inspirieren und sich inspirieren lassen. Ideen und Eigeninitiative sind ausdrücklich gewünscht. Mit interessanten Ausstellungen, Vernissagen, Führungen, Projekten, Workshops, Performances, Lesungen und Gesprächsrunden belebt dieser Ort das kreative Miteinander.

Alle künstlerisch tätigen Mitglieder des Vereins Natur und Kultur Carlshöhe e. V. haben die Möglichkeit, auf den regelmäßig stattfindenden Vereinsausstellungen ihre Werke zu präsentieren. Es wird nicht gewertet,denn ein jeder ist es wert gesehen zu werden.

Mit dieser Überzeugung steht die Galerie mit ihren darin wirkenden Menschen für Wertschätzung und Toleranz. Das sind Qualitäten, die den Wert der bunten Vielfalt in und um die Galerie Carlshöhe erfahrbar macht.

 

Unsere LieblingsgaleristinKuratorin
Marlies Greifenberg
kontakt@galerie-carlshoehe.de

Ansprechpartnerin vor Ort
Eike Eschholz

Adresse

Carlshöhe Kunst – Event – Gastronomie GmbH & Co. KG
Carlshöhe 78
24340 Eckernförde
Telefon  +49 (0) 4351 / 88 46 049
fax 49 (0) 4351 / 90 98 074
Website  https://www.galerie-carlshoehe.de

Öffnungszeiten:
Mi. 15.00 – 18.00 Uhr
Sa. 14.00 – 17.00 Uhr
So. 14.00 – 17.00 Uhr

www.galerie-carlshoehe.de
kontakt@galerie-carlshoehe.de

 

Veranstaltungstermine

Mitglieder erhalten die Veranstaltungstermine ab ihrem Eintritt in den Verein.

Möchten auch Sie zu den Vernissagen in der Galerie eingeladen werden oder die künstlerisch tätigen Mitglieder des Vereins  in ihren Ateliers in den Häusern Carlshöhe 44 und 60 kennenlernen ?

Dann schicken Sie bitte eine Email an kontakt@galerie-carlshoehe.de und teilen Sie es kurz unter dem Betreff „ Einladung“ mit.

Ab Ihrem Einverständnis erhalten Sie eine Nachricht über die jeweils neue Ausstellung/Sonderveranstaltung und Vernissage in der Galerie Carlshöhe (in der Regel alle 2 Monate) und über die Tage der „Offenen Ateliers“ auf der Carlshöhe (in der Regel 4 mal im Jahr).

Besprechung in der Galerie: Marlies Greifenberg, Margit Buß und Eike Eschholz

Galerie Impressionen

 Galerie Impressionen

Galerie Impressionen

Galerie Impressionen

Galerie Impressionen

Eike Eschholz arbeitet in der Galerie, hat ihr Atelier und die Wohnung in Carlshöhe und kann (fast) alle Fragen beantworten

 

Galerie Carlshöhe

[gmap title=“Galerie Carlshöhe“ show_heading=“1″ latitude=“54.484061″ longitude=“9.8095537,21″ zoom=“18″ width=“100%“ height=“600px“ map_type=“ROADMAP“]